Geld sparen durch zahlen von Mehrwertsteuer


Wer zahlt schon gern mehr Steuern als nötig? Wohl keiner! Dennoch kann es in vielen Fällen von Vorteil sein Mehrwertsteuer bzw. Umsatzsteuer zu zahlen. Wer MwSt. zahlt, kann diese seinen Kunden bei Waren und Dienstleistungen wieder draufschlagen. Mehrbelastungen für Sie = Null. Andererseits können Sie die Ihnen von Lieferanten in Rechnung gestellte MwSt. bei der Steuererklärung als Vorsteuer abziehen, so daß nur der Differenzbetrag ans Finanzamt abgeführt wird. Zudem können Sie einen Steuerabzug in Anspruch nehmen, der je nach Umsatz bis zu 80% ausmachen kann.

Nehmen wir an, Sie betreiben einen Einmann- Betrieb als Schriftsteller und würden für Ihre Tätigkeit von einem Verlag 10.000 € Honorar bekommen. Sofern Sie MwSt. zahlen, muß Ihnen der Verlag auf die 10.000 € die MwSt. zusätzlich vergüten. Diese 7% = € 700 zieht er seinerseits bei der Vorsteuer ab. Schaffen Sie sich für Ausstattung des Arbeitszimmers einen Schreibtisch, Regale, Personal Computer, Schreibmaschine, Kopierer, Schreibmaterial etc. an, können Sie die darin enthaltenen MwSt.- Beträge als Vorsteuer wieder abziehen, was bei einem runden MwSt.- Betrag von z. B. 350 € ihre zu zahlende MwSt. auf nur noch 55,5 € reduziert. Unterm Strich ein Gewinn von 645 €. Bei Umsätzen über 10.000 € fällt allerdings der in dem o. a. Beispiel noch berücksichtigte zusätzliche Steuerabzug wegen Minderumsätzen ganz oder zu einem Teil weg.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

(C) Copyright 2017  ADMG Ltd.  All Rights Reserved.